Frage des Monats Januar 2020

Wie hoch ist der AHV-Lohnbeitrag ab 1. Januar 2020 und warum steigt er?

Die Antwort der Merki-Experten

Der AHV-Lohnbeitrag steigt von 8.4% auf 8.7%. Somit erhöht sich der AHV/IV/EO-Beitragssatz von 10.25% auf 10.55%. Arbeitgebende und Arbeitnehmende teilen sich die Beiträge an die 1. Säule weiterhin hälftig.

Am 19. Mai 2019 nahmen die Schweizer Stimmberechtigten das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) an. Dieses Gesetz setzt sich aus zwei Teilbereichen zusammen:

  • Reform der Unternehmenssteuer
  • Ausgleichende Zusatzfinanzierung der AHV

Mit der Annahme der STAF erhielt der Bundesrat den Auftrag, den AHV-Lohnbeitrag um 0.3 Prozentpunkte anzuheben. Dies verschafft der AHV jährlich über CHF 2 Milliarden an zusätzlichen Einnahmen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Renten.