Frage der Woche 16/2019

Kann ich meine BVG-Austrittsleistungen bei Aufnahme einer selbständigen Erwerbstätigkeit beziehen

Die Antwort der Merki-Experten

Unter folgenden Bedingungen kann gemäss Art. 5 Abs. 1 lit. B FZG die Barauszahlung der Austrittsleistungen verlangt werden:

  • Wegfall der Unterstellung unter die obligatorische berufliche Vorsorge
  • Aufnahme einer selbständigen Erwerbstätigkeit
  • Die Barauszahlung muss innerhalb eines Jahres nach Aufnahme der selbständigen Erwerbstätigkeit bei der zuständigen Vorsorgeeinrichtung beantragt werden.

Zu beachten ist, dass bei diesem Barauszahlungsgrund das Alles-oder-nichts-Prinzip gilt. Ein Teilbezug der Austrittsleistungen ist bei der Aufnahme einer selbständigen Erwerbstätigkeit nicht möglich.